EU-Datenschutzrichtlinie 679/2016

Sehr geehrte Interessierte, wir möchten Sie darüber informieren, dass „die Europäische Verordnung 2016/679 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie den freien Verkehr dieser Daten“ (im Folgenden „DSGVO“) den Schutz von Personen mit betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten als Grundrecht. Gemäß Artikel 13 der DSGVO teilen wir Ihnen daher Folgendes mit:

DATENKATEGORIEN

ICE Suisse SA verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten wie: automatisch erfasste Daten. Die Computersysteme und die Anwendungen, die für das Funktionieren dieser Website bestimmt sind, erkennen während ihres normalen Betriebs einige Daten (deren Übertragung implizit bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen liegt), die potentiell identifizierbaren Benutzern zugeordnet sind. Die gesammelten Daten umfassen die IP – Adressen und die Domänennamen der Computer, die von den mit der Site verbundenen Benutzern verwendet werden, die Adressen in der URI – Notation (URI = Uniform Ressource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die Methode zum Übermitteln der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, wobei der numerische Code den Status der vom Server gegebenen Antwort (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter angibt, die das Betriebssystem, den Browser und die Computerumgebung betreffen Benutzer. Diese Daten werden für den unbedingt notwendigen Zeitraum nur zu dem Zweck verarbeitet, statistische Informationen über die Nutzung des Standorts zu erhalten und seinen ordnungsgemäßen Betrieb zu überprüfen. Die Bereitstellung solcher Daten ist obligatorisch, da sie direkt mit dem Web-Browsing verbunden sind.
Daten freiwillig vom Benutzer zur Verfügung gestellt. Das freiwillige und ausdrückliche Versenden von E-Mails an die in den verschiedenen Zugangskanälen dieser Site angegebenen Adressen impliziert keine Einwilligung zur Einwilligung und die eventuelle Zusammenstellung von speziell erstellten Formularen erfordert die nachträgliche Erfassung der Adresse und Daten des Absenders / Nutzers auf die gestellten Anfragen zu antworten und / oder den angeforderten Dienst bereitzustellen. Die freiwillige Übermittlung von E-Mails an unsere E-Mail-Adressen durch Sie erfordert keine weiteren Informationen oder Einverständniserklärungen. Im Gegenteil, spezifische zusammenfassende Informationen werden auf den Seiten der Website angezeigt oder angezeigt, die für bestimmte Dienste auf Anfrage (Formular) vorbereitet werden. Der Benutzer muss daher ausdrücklich der Verwendung der in diesen Formularen gemeldeten Daten zustimmen, um die Anfrage zu senden.
Cookies. Die Website verwendet keine technischen / Profilierungs-Cookies von Drittanbietern, die Surfdaten von Nutzern sammeln können, deren Verleihung optional ist und durch den Ausdruck einer freien und informierten Einwilligung erfolgt. Cookies arbeiten, um die Effektivität der Website zu analysieren und sie im Laufe der Zeit einfacher und intuitiver zu gestalten. Die durch Cookies gesammelten Daten werden verwendet, um das Browsing-Erlebnis in der Zukunft angenehmer und effizienter zu gestalten, indem versucht wird, das Verhalten von Benutzern zu bewerten und das Angebot von Inhalten entsprechend ihrem Verhalten zu ändern. Für weitere Informationen steht eine spezielle Cookie-Richtlinie zur Verfügung.

Quelle der persönlichen Daten

Die persönlichen Daten der ICE Suisse SA werden direkt von der betroffenen Person erhoben.

Halter der Behandlung

Der Datenverantwortliche ICE Suisse SA Corso San Gottardo, 73 CH 6830 Chiasso Schweiz an die Mail direzioneicesuisse@pec.it.

ZIEL DER DATENVERARBEITUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert auf Ihrer Einwilligung und erfolgt zu folgendem Zweck: Verbesserung der Web-Browsing-Erfahrung.
Die Übermittlung der Pflichtdaten an die ICE Suisse SA ist für die ICE Suisse SA notwendig, um die Anfrage des Nutzers zu bearbeiten und die damit verbundenen gesetzlichen, administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Pflichten zu erfüllen. In ihrer Abwesenheit wird es unmöglich sein, die Beziehung herzustellen und / oder fortzuführen.

DATENADRESSE

Innerhalb der Grenzen, die für die angegebenen Verarbeitungszwecke relevant sind, können Ihre Daten an Partner, Beratungsunternehmen, private Unternehmen, die vom Datenverantwortlichen benannt werden, oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung Ihrer spezifischen Anforderungen weitergegeben werden. Ihre Daten unterliegen in keiner Weise der Verbreitung. Die verantwortlichen und die Datenverarbeiter werden im Datenschutzdokument, das regelmäßig aktualisiert wird, umgehend identifiziert. es. Unternehmen, die direkt von der ICE Suisse SA kontrolliert werden.

Übertragung von Daten im Ausland

Die gesammelten Daten könnten innerhalb der EU ins Ausland transferiert werden.

Konservierungszeitraum

Die erhobenen Daten werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der die Erreichung der Zwecke, für die sie bearbeitet werden, nicht überschreitet („Grundsatz der Bestandserhaltung“, Artikel 5, DSGVO) oder auf der Grundlage der gesetzlich festgelegten Fristen. Die Überprüfung der Obsoleszenz der gespeicherten Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben wurden, wird periodisch durchgeführt.

RECHTE DER INTERESSIERTEN PARTEI

Der interessierte hat immer das Recht, den Halter Zugriff auf Ihre Daten, Berichtigung oder Löschung dieser Daten, die Einschränkung der Behandlung oder die Möglichkeit zu verlangen, um die Verarbeitung zu widersprechen, Datenportabilität zu beantragen, Zustimmung zur Behandlung zurückzuziehen die Inanspruchnahme dieser und anderer Rechte durch die DSGVO durch eine einfache Mitteilung an den Eigentümer. Der Betroffene kann auch bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen oder eine E-Mail an direzoneicesuisse@pec.it schicken.

Obligatorisch oder nicht

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist beim Surfen auf unserer Website zwingend erforderlich.

DATENVERARBEITUNGSVERFAHREN

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden Gegenstand von Verarbeitungen in Übereinstimmung mit den oben genannten Vorschriften und den Vertraulichkeitspflichten, die die Tätigkeit des Eigentümers inspirieren. Die Daten werden sowohl mit Computer-Tools als auch auf Papier und jeder anderen geeigneten Art und Weise verarbeitet, unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen gemäß Artikel 5 Absatz 2. 1 lett. F der DSGVO.

Informationen nach art. 13 – 14 der DSGVO 2016/679

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Gemäß der oben genannten Gesetzgebung basiert die Verarbeitung der Daten auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.
Die ICE Suisse SA mit Sitz in Corso San Gottardo, CH6830 Chiasso Schweiz als Data Controller, informiert gemäß Artikel 13 und 14 der DSGVO 2016/679, dass Ihre Daten in der Art und zu den folgenden Zwecken verarbeitet werden:

1. Objekt der Behandlung

Der Inhaber verarbeitet personenbezogene Daten, identifiziert und unempfindlich (insbesondere Name, Vorname, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, E-Mail, Handynummer – später „personenbezogene Daten“ oder auch „Daten“) an Er hat kommuniziert.

2 . Zweck der Behandlung

Die Verarbeitung Ihrer Daten unterliegt Ihrer Rechtsgrundlage und erfolgt zu folgenden Zwecken:
Die Übermittlung der Pflichtdaten ist ICE Suisse SA notwendig; Diese Pflichtdaten werden in der Tat notwendig sein, damit die ICE Suisse SA die Anfrage des Benutzers bearbeiten und die damit verbundenen gesetzlichen, administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen erfüllen kann. In ihrer Abwesenheit wird es unmöglich sein, die Beziehung herzustellen und / oder fortzuführen.
– die Zusendung von Newslettern und / oder Mailinglisten für die Kommunikation, die Organisation von Veranstaltungen und alle zusätzlichen Dienstleistungen zu ermöglichen;
– Erfüllung der vorvertraglichen, vertraglichen und steuerlichen Verpflichtungen (steuerliches Umsatzsteuerregister usw.), die sich aus bestehenden Beziehungen ergeben;
– zur Erfüllung der gesetzlich festgelegten Verpflichtungen, durch eine Verordnung, durch das Gemeinschaftsrecht oder durch eine Anordnung der Behörde;
– die Rechte des Eigentümers auszuüben, zum Beispiel das Recht auf Verteidigung vor Gericht.

3. Methoden der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt mittels der in Art. 4 DSGVO 2016/679 und Kunst. 4 n. 2) DSGVO und genauer: Erfassung, Registrierung, Organisation, Speicherung, Abfrage, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Nutzung, Zusammenschaltung, Blockierung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten. Daher werden personenbezogene Daten sowohl papierbasiert als auch elektronisch und / oder automatisiert verarbeitet.

4 . Zugriff auf Daten

Die Daten können für die in der Kunst genannten Zwecke zugänglich gemacht werden. 2.A) und 2.B):
– an Mitarbeiter und Mitarbeiter der Firma ICE Suisse SA, deren Mitglied der Eigentümer ist, in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche und / oder interne Manager der Verarbeitungs- und / oder Systemadministratoren;
– an die Firma ICE Suisse SA, deren Mitglied der Eigentümer ist (z. B. Unterstützung bei der Untersuchung der Durchführbarkeit des Projekts des Kunden, bei technischen Projektmanagementaktivitäten, bei der Speicherung personenbezogener Daten usw.)

5 . Datenkommunikation

Ohne ausdrückliche Zustimmung (Art. 6 Buchst. B) und c) DSGVO) kann der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten in jedem Fall zu den in Art. 2.A) an Aufsichtsorgane, Justizbehörden und an alle anderen Subjekte, für die die Kommunikation gesetzlich vorgeschrieben ist, um die genannten Zwecke zu erfüllen. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

6 . Datenübertragung

Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Servern innerhalb der Zentrale des Datenverwalters und / oder des Datenverarbeiters.
Die Daten werden nicht nach außerhalb der Europäischen Union übertragen. In jedem Fall hat der Datenverwalter das Recht, bei Bedarf den Standort des Servers zu verschieben. In diesem Fall stellt der Datenschutzbeauftragte sicher, dass die Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen übertragen werden.

7 . Art der Bereitstellung von Daten und Folgen der Ablehnung der Antwort

Bitte beachten Sie, dass unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Zwecke der Behandlung die Bereitstellung von Daten obligatorisch ist und dass ihre Nichtteilnahme, teilweise oder falsche Verleihung als Konsequenz die Unfähigkeit zur Registrierung, Registrierung für die verschiedenen Kurse, verschiedene Mitteilungen und Aktualisierungen und zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus dem Vertrag.

8 . Rechte der interessierten Partei

Als eine interessierte Partei, die Rechte laut Kunst. 15 DSGVO und genau die Rechte von:

1. eine Bestätigung darüber erhalten, ob personenbezogene Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert sind, und ihre Mitteilung in verständlicher Form;

2. Erhalte folgende Angaben:
– der Herkunft der persönlichen Daten; 
- über die Zwecke und Methoden der Verarbeitung; 
- der Logik, die im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird; 
- der Identifizierungsangaben des Eigentümers, des Verantwortlichen und des benannten Vertreters gemäß Artikel 3 Absatz 1, DSGVO 2016/679; 
- der Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder die sie als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, Manager oder Agenten erfahren können;

3. erhalten: die Aktualisierung, Berichtigung oder, falls erforderlich, Datenintegration; die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, unnötig ist; Bestätigung, dass die in den Buchstaben a bezeichnete) und b) zu Kenntnis gebracht worden ist, auch was ihren Inhalt betrifft, von denen, die die Daten mitgeteilt wurden oder verteilt, außer in dem Fall, dass dies nicht möglich ist o eine Verwendung von Mitteln beinhaltet, die zu dem geschützten Recht offensichtlich unverhältnismäßig sind;

4. aus ganz legitimen Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten ganz oder teilweise beanstanden, wenn sie für den Zweck der Sammlung nicht relevant sind; auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Werbung Material durch die Verwendung von automatischen Anrufsystemen ohne Eingriff eines Bedieners per E-Mail und / oder durch traditionellen Marketing-Modus per Telefon und / oder Papierpost zu senden. Bitte beachten Sie, dass das Recht, sich in Absatz b) festgelegten für Direktmarketingzwecke mittels automatisierter es zu den traditionellen erstreckt und das bleibt immer noch die Möglichkeit für den Betroffenen zu ihrem Recht Gebrauch machen, auch zum Objekt nur teilweise. Die interessierte Partei kann beschließen, nur Kommunikationen zu empfangen, die herkömmliche Methoden oder nur automatisierte Kommunikation oder keine der beiden Arten von Kommunikation verwenden.

Gegebenenfalls haben Sie die in Artikel genannten Rechte 16-21 BIPR (Recht auf Antwort, Recht auf Vergessen, das Recht auf Behandlung Einschränkung, das Recht auf Datenportabilität, das Recht der Opposition) und das Recht, die Garantin Behörde zu verlangen.

9 . Modalità di esercizio dei diritti

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie ein Dokument senden über: einen Einschreibebrief A.R. bei der ICE Suisse AG Corso San Gottardo, 73 CH 6830 Chiasso Schweiz (MB) oder unter der direktionezeicesuisse@pec.ch

10 . Dauer der Behandlung

Personenbezogene Daten werden für die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung mit der ICE Suisse SA und im Falle des Widerrufs und / oder einer anderen Art der Beendigung der Beziehung gespeichert.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird personenbezogene Daten für die Zeit verarbeiten, die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke und in jedem Fall für nicht mehr als 10 Jahre nach Beendigung der Beziehung erforderlich ist.

11. Eigentümer, verantwortlich und zugewiesen

Der Datenverantwortliche ist ICE Suisse SA. Die aktualisierte Liste der Verantwortlichen und verantwortlich für die Verarbeitung in der Zentrale des Eigentümers .Corso San Gottardo, 73 CH 6830 Chiasso Schweiz als Daten-Controller gehalten wird, informiert gemäß den Artikeln 13 und 14 der BIPR 2016/679 , dass Ihre Daten in der Weise und für die folgenden Zwecke verarbeitet werden.